Jubiläumskonzert 2000




il mosaico, 1999




il mosaico, 1992




il mosaico, 1991

Das Schönste ist natürlich ein gelungenes Konzert zu spielen. Da nimmt man auch die zum Teil strengen Proben gerne in Kauf.
Junia Hüppi, Flöte

2009
• WEST-EASTERN CONNECTION mit Third Street Philharmonia, NYC
• ROMANTIQUE: Bizet, Debussy und Lalo (Symphonie Espagnole)

2008
• „Vom Dunkel ins Licht“ (Beethoven 3. Klavierkonzert und Brahms 2. Sinfonie)
• Saint Saëns (3. Violinkonzert) und Bizet (Carmen Suite) mit Third Street Philharmonia, NYC

2007
• Aus der Neuen Welt - Ives, Mozart, Dvorak
• Beethoven Akademie (Egmont, Romanze F-dur, 3. Klavierkonzert, Texte)

2006
• Aus der Neuen Welt - Ives, Mozart, Dvorak
• Tango Sensations mit 676 NuevoTango Ensemble und Daniel Zisman
• west meets east: Orthodoxe Liturgische Gesänge und Imporvisationen
• Bach – Missa in g: Konzerte an den 47. Budapester Musikwochen
• „Klänge aus dem Osten“: Khatchaturian (Violinkonzert, Säbeltanz), Tschaikowsky (Klavierkonzert b-moll, Andante cantabile)

2005
• Gospel Christmas Tournée "40 Jahre Johnny Thompson Singers", 4 Konzerte in Bern, Zürich und St. Gallen
• Gemeinsames Konzertprojekt mit der Schola Cantorum Budapestiensis, u.a. mit einem Konzert in der Kathedrale St. Gallen
• Giant Steps: Jubiläumskonzerte 10 Jahre Big Band Kanti Wattwil / Workshop und Konzerte: "il mosaico" gemeinsam mit der BBKW unter der Leitung von Peter Herbolzheimer
• Konzerte 15 Jahre „il mosaico“: Mozart (Sinfonie g-moll KV 550), Dvorak (Cellokonzert h-moll)
• Konzertreise nach Kroatien
• Einladung ans Fesitival Musica Sacra Firenze (Gubaidulina / Bach)

2004
• Haydn (Sinfonie Nr. 94 „Mit dem Paukenschlag“ G-dur), Debussy (Petite Suite) und Tschaikowsky (Violinkonzert, Solistin: Esther Hoppe): Konzerte in der Ostschweiz, u.a. am Internationalen Bodenseefestival
• Konzertreise nach Italien (Perugia, Urbino und Florenz)
• Einladung ans LUCERNE FESTIVAL, ans Festival Murten Classics und nach Budapest (Aufführung im neuen Holocoust Museum und Dokumentation Zentrum HDKE) mit ”Brundibar” von Hans Krasa – Kinderoper aus Theresienstadt
• Gubaidulina - "Die sieben Worte": Konzertprojekt gemeinsam mit der Choralschola der Kathedrale St. Gallen (St. Gallen, Uznach, Ebnat-Kappel)

2003
• Konzertreise nach Ungarn und Kroatien mit "Skandinavischen Impressionen" von Nielsen (Alladin Suite), Grieg (Klavierkonzert a-moll) und Sibelius (Der Schwan von Tuonela, Szene mit Kranichen)
• ”Brundibar” von Hans Krasa – Kinderoper aus Theresienstadt
gemeinsames Projekt mit der Mädchenkantorei Basel (Regie: Barbara Bucher, Dramaturgie: Helmuth Jaekel) für die Ittinger Pfingstkonzerte (Ltg. Heinz Holliger und Andras Schiff) mit weiteren Aufführungen in Wattwil, St. Gallen, Jona, Basel und Zürich
• Internationales Jugendorchesterfestival im Rahmen des St. Galler Kantonsjubiläums SG 2003 mit Gästen aus der Schweiz, Polen, Österreich, Kroatien und Brasilien
• Adventskonzerte mit dem "Sonus Brass Ensemble" (A) in Österreich und der Ostschweiz

2002
• Musik und Poesie: Gedenkkonzert für Barbara und Peter Nathan-Neher mit Barockmusik und Lyrik (Sprecherin: Maria Becker)
• Konzertreise nach Holland, Belgien und Deutschland mit Werken von Beethoven (Sinfonie Nr. 5 c-moll) und Brahms (Violinkonzert, Solistin: Esther Hoppe)
• Projekt mit dem Jazzschlagzeuger Lucas Niggli:
Uraufführung von Nigglis 40-minütigem Werk "serendipity"
• Weihnachtskonzerte mit der Altistin Judit Rajk (Budapest)

2001
• Frühjahreskonzerte u.a. mit "Appalachian Spring" von Aaron Copland, Ungarischen Tänzen von Brahms und dem 2. Klavierkonzert von Mendelssohn
• Konzertreise nach Polen mit 4 Konzerten, u.a. in Krakau; dabei gemeinsames Konzertprojekt mit der Camerata Scholarum aus Kielce: "Musica per due solisti" mit Werken von Bach, Telemann, Vivaldi, Glass und Ives
• Probenwoche und Konzerte mit Gastdirigent John Holloway: "Von Monteverdi bis Bach"
• Konzertprojekt "Vom Winde beweint" gemeinsam mit der Camerata Scholarum aus Kielce und dem collegium vocale Baden mit Kanchelis Werk "Vom Winde beweint" für Viola und grosses Orchester, sowie orthodoxen Liturgiegesänge. Aufführungen in der Kathedrale St. Gallen, der Stadtkirche Baden und der evang. Kirche Wattwil

2000
• 40-minütiges Portrait auf Radio DRS 1
• Jubiläumskonzerte 10 Jahre "il mosaico" u.a. mit Werken von Rachmaninoff (2. Klavierkonzert c-moll, Solist: Adrian Oetiker) und Haydn (Sinfonie Nr. 93 D-Dur)
• 1. Preis in der Kategorie "Sinfonieorchester" am 2. Schweizerischen Jugendorchesterwettbewerb in Aarau (Sendung auf DRS 2)
• Dreiwöchige Konzertreise auf Einladung des Konservatoriums des Staates Sao Paulo in Tatui und der Universität Sao Paulo nach Brasilien (9 Konzerte, u.a. auch zusammen mit dem Jugendorchester des Konservatoriums Tatui)
• "Bach und...": Workshop mit John Holloway, Konzerte mit dem Jazzsaxophonisten Nathanael Su und dem Schlagzeuger Lucas Niggli (Improvisationen zu Bach)
• Szenische Aufführung von Prokofievs "Peter und der Wolf" für über 2000 Schulkinder (Inszenierung: Jost Kirchgraber und Niklaus Müller)

1999
• Teilnahme am Orchestertreffen '99 in Kreuzlingen mit der Uraufführung eines Werks des jungen Bündner Komponisten Urban Derungs
• Konzertreise nach Rom in Zusammenarbeit mit dem "Instituto Svizzero di Roma" und der "Associazione Internazionale Amici della Musica Sacra"
• Benefizkonzert für PRO SENECTUTE im Rahmen des Internationalen Jahres der Älteren Menschen
• Gospel Christmas Tournée mit den Johnny Thompson Singers aus Philadelphia (St. Gallen, Wil, Kongresshaus Zürich, Victoria Hall Genf, Stadtcasino Basel, Casino Bern, Sempach, Palazzo de Congressi Lugano)

1998
• Uraufführung von Kit Powells Percussionconcerto gemeinsam mit dem Schlagzeugensemble Chur
• Aufführung der "Unvollendeten" von Schubert in Brian Newboulds vervollständigter Fassung
• Vertreter des VMS (Verband Musikschulen Schweiz) am V. Europäischen Musikfest der Jugend in Barcelona mit einem gemeinsamen Projekt mit dem collegium vocale Altstätten und dem Schlagzeugensemble der Musikschule Chur. Werke von Händel ( Dettinger Te Deum), Powell (Percussionconcerto, welches auf Händels Werk Bezug nimmt)
• Konzertprojekt mit brasilianischer Musik unter Mitwirkung des Dirigenten Dario Sotelo (Sao Paulo, Brasilien), dabei Uraufführung des neuen Werks von Mario Ficarelli, einem der bekanntesten Komponisten Brasiliens
• "Fördergabe für hervorragende Leistungen im Bereich der Ernsten Musik" der Internationalen Bodenseekonferenz

1997
• Konzerte mit den Solisten Adrian Oetiker (Rhapsody in Blue), Immanuel Richter und Claude Rippas (Arutjunjan: Trompetenkonzert)
• Orchesteraustausch mit den Hammarö Kammarstrakars und Konzerte in Schweden mit dem Solisten Lukasz Lisowski. Werke von Chr. Bach (Bratschenkonzert), Debussy (Danses) und Mozart (Sinfonie Nr. 38 D-Dur "Prager" KV 504)
• Sonderkonzert CONTRAPUNKT St. Gallen mit Ph. Glass' Violinkonzert (Erstaufführung in St. Gallen) mit der Solistin Joanna Kawalla (Warschau)

1996
• Konzerte mit der Solistin Julia Becker (Beethoven: Violinkonzert) in Deutschland, unter anderem im Aachener Kaiserdom
• Goreckis "Sinfonie der Klagelieder" gemeinsam mit der Camerata Scholarum aus Kielce (Polen) und der polnischen Sopranistin Ewa Izykowska unter der Leitung des Dirigenten Szymon Kawalla als Benefizkonzerte zugunsten der CARITAS-Aktion "Ein Dach über dem Kopf - den Wiederaufbau in Bosnien unterstützen" (Textauswahl und Rezitation: Hans-Rudolf Twerenbold)

1995
• Urauffühung von "R.S.V.P." von Silvia de Lucca
• Vertreter des VMS (Verband Musikschulen Schweiz) am IV. Europäischen Musikfest der Jugend in Budapest (R.S.V.P. von S. de Lucca, Bartoks "Drei Stücke" und Schuberts 5. Sinfonie)
• Zum 25-jährigen Bestehen der Jugendmusikschule Toggenburg Aufführung von Mozarts Requiem mit dem collegium vocale Altstätten

1994
• Beethovens 3. Klavierkonzert mit dem Solisten Philippe Jordan
• Jugendorchesteraustausch mit der Camerata Scholarum aus Kielce (Polen)
• Zwei Konzerte am Internationalen Festival der Jeunesses Musicales Polen in Kielce mit dem Solisten Adrian Oetiker (Beethoven: 3. Klavierkonzert c-moll, Paul Huber: Praeludium u.a.)

1993
• Einladung zur Teilnahme am Schlusskonzert des Schweizerischen Jugendorchestertreffens in der Tonhalle Zürich (Wladimir Vogel: "Abschied" - CD im Musikhaus Jecklin, Radioübertragung)
• Gemeinsames Konzertprojekt mit dem Musiker Joseph Matare aus Zimbabwe (CD bei UNICEF)

1992
• Uraufführung von "Cordas Vocais" der Braslianerin Silvia de Lucca
• Szenische Aufführung des "Karneval der Tiere" von C. Saint-Saëns für über 2'000 Schulkinder (Inszenierung: Jost Kirchgraber)

1991
• "Mozart und Amerika" - Konzertprojekt mit amerikanischer Musik von Ives, Gershwin, Cage, Souza bis hin zu Bluegrass

1990
• August: Beginn der Probenarbeit von "il mosaico“
• Dezember: erste Konzerte

letzte Aktualisierung: 15.7.2009  ·  © 2005 "il mosaico"